Alarmbox von Telefunkalarm als Schnittstelle zu Alarmruf 112

Funkauswertung über Alarmruf 112

Eine GSM Alarmbox wertet die analoge oder digitale Funkalarmierung aus und löst die alarmierten Alarmgruppen über Alarmruf 112 aus. Neben der automatisierten Alarmierung über das integrierte Funkmodul oder über die integrierten Eingangskontakte verfügen die Geräte zusätzlich über eine Folientastatur. Einzelne Gruppen können dadurch manuell per Tastendruck ausgelöst werden. Für den Betrieb der Alarmbox ist keine Internetverbindung, sondern lediglich eine handelsübliche SIM-Karte erforderlich. Betrieben wird die Box über das mitgelieferte 230V Stecker-Netzteil.

Vorteile einer GSM Alarmbox

check

Schnelle Alarmierung

Eine Anbindung über Funk ist in den meisten Fällen die schnellste Anbindungs-Variante, da die Funkalarmierung bei den Leitstellen immer oberste Priorität hat

check

Kein Internet erforderlich

Für den Betrieb ist keine Internetverbindung erfoderlich. Sämtliche Auslösebefehle werden über die enthaltene SIM-Karte an Alarmruf 112 übermittelt

check

Einfache installation

Die Alarmbox wird komplett vorkonfiguriert ausgeliefert. Zur Inbetriebnahme ist lediglich eine handelsübliche SIM Karte sowie eine 230V Steckdose erforderlich

check

USV Notstromversorgung

Dank integrierter USV Notstromversorgung bleibt die Alarmbox auch bei Stromausfall bis zu acht Stunden aktiv und versendet automatisch eine Ausfallsmeldung

Jetzt Kontakt aufnehmen! 

Unterschiedliche Ausführungen

GSM Alarmboxen von Telefunkalarm sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und passen sich so an die Anforderungen eines jeden Kunden genau an. Neben den Ausführungen mit analogem oder digitalem Funkmodul unterscheiden sich die Geräte in der Anzahl der Funkschleifen bzw. RIC. Auch Sonderlösungen sind möglich!

check_circle

ANALOG

Ausführung mit analogem Funkmodul. Spätere Umrüstung auf digital möglich

check_circle

DIGITAL POCSAG

Ausführung mit digitalem POCSAG Funkmodul bis 64 RIC mit jeweils 4 Unteradressen

check_circle

DIGITAL TETRA

Alarmboxen können auch an die neue TETRA Alarmierung angebunden werden

Telefunkalarm AL10SL einfache Inbetriebnahme mit Alarmruf 112

Einfache und schnelle Installation

Alle Alarmboxen werden komplett vorkonfiguriert ausgeliefert. Vom Kunden ist lediglich eine handelsübliche SIM Karte bereitzustellen. Versorgt werden alle Alarmboxen über das mitgelieferte 230V Stecker-Netzteil. Dank integrierter USV Notstromversorgung bleibt das Gerät auch bei Stromausfall für bis zu acht Stunden aktiv. Bei Stromausfall wird automatisch eine Stromausfallsmeldung an eine eigene Alarmgruppe gesendet. Neben einer GSM Aufsteckantenne wird an die Box eine abgesetzte Funkantenne angeschlossen welche das Funksignal empfängt.

AL2001BOS Alarmbox zur Anbindung an Alarmruf 112

Folientastatur zur manuellen Auslösung

Je nach Geräteausführung verfügen unsere Alarmboxen über eine Folientastatur mit frei belegbaren Tasten. Diese ermöglichen es einzelne Alarmgruppen manuell bei Tastendruck auslösen zu können. Ideal für die schnelle Nachalarmierung bestimmter Kräfte, zum Beispiel Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr.

Optionale Gebäudesteuerung

Dank integrierter Eingangskontakte und Ausgangskontakte können diverse Ansteuerungen wie zum Beispiel Torsteuerungen oder Lichtsteuerungen realisiert werden. Außerdem ist es möglich Brandmelder oder sonstige Brandmeldeeinrichtungen anzubinden.

check

Torsteuerung

Relaiseren Sie automatische oder manuelle Torsteuerungen

check

Lichtsteuerung

Realisieren Sie eine automatische Lichtsteuerung bei Alarmeingang

check

Haussteuerung

Binden Sie die Alarmbox in Ihre vorhandene Haussteuerung ein

check

Brandmelder

Verknüpfen Sie Brandmeldeempfänger mit der Alarmbox

check

Brandmeldeeinrichtungen

Zur Anbindung von zum Beispiel der Brandmeldeanlage

check

Signaleinrichtungen

Verknüpfen Sie diverse Signaleinrichtungen mit Ihrer Alarmbox

AL2001BOS Alarmbox - Schnittstelle zu Alarmruf 112

Telefunkalarm AL2001 GSM Alarmbox

Die AL2001BOS GSM Alarm-Box ist je nach Ausführung mit 8, 32 oder 64 Funkschleifen analog bzw RIC digital verfügbar. Sowohl das integrierte Funkmodul als auch die integrierten Eingangskontakte können nachträglich erweitert werden. Die AL2001BOS GSM Alarm-Box wächst so mit Ihrer Organisation mit! Über die Menü-Auswahl der Box können 99 Gruppen, in Kombination mit Alarmruf112, manuell ausgelöst werden. Jeder Alarmgruppe kann ein eigener Meldetext zugeteilt werden. Auf dem integrierten LCD Display werden die letzten 20 Auslösungen dargestellt. Ebenfalls wird die Stärke des GSM Signals sowie der aktuelle Status der Alarm-Box angezeigt.

AL10SL Alarmbox - Schnittstelle zu Alarmruf 112

Telefunakalarm AL10 GSM Alarmbox

Die AL10SL GSM Alarm-Box ist je nach Ausführung mit 4 oder 8 Funkschleifen analog bzw RIC digital verfügbar. Dank integrierter USV Notstromversorgung bleibt das Gerät auch bei Stromausfall bis zu 8 Stunden in Betrieb. Bei Verlust der Netzversorgung sendet die Alarm-Box automatisch eine Stromausfallsmeldung an eine beliebige Rufnummerngruppe. Die Alarmauslösung erfolgt automatisiert, über das integrierte Funkmodul oder über die Eingangskontakte der Box. Mittels der integrierten Folientastatur können einzelne Alarmgruppen auch manuell per Tastendruck ausgelöst werden.