Sample image

Wetterwarnungen

Durch eine direkte Anbindung zum Deutschen Wetterdienst können Unwetterwarnungen 1:1 übernommen und über Alarmruf 112 an die Empfänger beliebiger Alarmgruppen versendet werden. Durch die gut aufgebaute Struktur kann natürlich für jeden Empfänger eingestellt werden wie dieser die Unwetterwarnung erhält zur Auswahl stehen SMS, Alarmruf 112 Alarm App, E-Mail, Fax und Sprachanruf. 

Rechtzeitig für Unwetter vorbereiten -  Wetterwarnungen über Alarmruf 112 machen es möglich!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Individuelle Gliederung

In Alarmruf 112 können beliebig viele Wetterwarnungen angelegt werden. Für jede Wetterwarnung kann eine eigene Alarmgruppe ausgewählt werden. Neben der Einstellung der Warnlage wird das Bundesland, der jeweilige Kreis sowie die Warnstufe definiert.

check_circle

Bundesland

Definieren Sie das Bundesland welches Sie überwachen möchten

check_circle

Kreis

Senden Sie sich nur Wetterwarnungen, welche Ihren Landkreis betreffen.

check_circle

Warnstufe

Wählen Sie zwischen diversen Warnstufen

 

Direkte Schnittstelle zum Deutschen Wetterdienst

Sämtliche Unwetterwarnungen werden 1:1 vom deutschen Wetterdienst übernommen und über Alarmruf 112 an beliebige Alarmgruppen gesendet. Der Alarmweg kann natürlich für jeden Empfänger individuell eingestellt werden. Zur Auswahl stehen SMS, Alarm App, E-Mail, Sprachanruf und Fax.

Warnlagen zur Auswahl

Neben der Auswahl von Bundesland und Landkreis kann auch die Warnlage sowie die Warnstufe eingestellt werden.

check_circle

Warnung vor Frost

check_circle

Gewitterwarnung

check_circle

Warnung vor Glatteis

check_circle

Hitzewarnung

check_circle

Warnung vor Nebel

check_circle

Warnung vor Schneefall

check_circle

Warnung vor Regen

check_circle

Warnung vor Tauwetter

check_circle

Sturmwarnung